image
Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar
laut Spendenbegünstigungsbescheid des BM für Finanzen gemäß § 4a Abs. 2 Z.3 lit.a bis c EstG

Spendenkonto:
Frauen- und Brustkrebshilfe Österreich
IBAN: AT08 1200 0500 9413 0815
BIC: BKAUATWW
____

Wir suchen Sie als
ehrenamtliche UnterstützerIn

____

Frauen- und Brustkrebshilfe bei Facebook!
Home

Persönliche Beratung

 

Unsere Leistungen für Betroffene

 

 

Ernährungsberatung für Betroffene, Angehörige und Interessierte

 

Diätologin Claudia Petru, MPH


Vernetzung, Information und Hilfestellung bei medizinischen und sozialen Themen

 

Büro der Frauenkrebshilfe


Persönliche Schmink- und Pflegetipps in der Behandlungsphase

 

Gudrun Schinagl, Stylistin


Die Erfahrungen einer Patientin mit der Frauen- und Brustkrebshilfe:

55 jährige Frau M. erhält die Diagnose Eierstockkrebs. Große Bauchoperation, anschließend ½ Jahr Chemotherapie mit Haarverlust folgt. Nun wird für die Umgebung, Freunde und Verwandte sichtbar, dass sie schwer krank ist.  Während 2. Chemotherapiezyklus zieht, nach 23-jähriger Ehe, ihr Gatte zur Freundin.
Durch Veranstaltungskalender der Frauen- und Brustkrebskrebshilfe kommt Patientin regelmäßig zu Gruppentreffen. Frauen helfen ihr, das private Problem zu ertragen. Mittlerweile sind die Haare nachgewachsen, die Betroffene kommt seit 3 Jahren regelmäßig zum Kaffee- Treff. Durch Gespräche,  Austausch unter den betroffenen Damen hat sich eine Freundschaft mit  einer ebenfalls betroffenen Frau entwickelt, mit der sie viel Zeit verbringt.
Das HOME = Büro der Frauen- und Brustkrebshilfe dient als Begegnungsort für Frauen, die unmittelbar lernen müssen mit der Diagnose zurechtzukommen und jenen Frauen, die die Therapie schon länger hinter sich haben und persönliche Erfahrungen weitergeben möchten.
Studien aus der Sozialforschung  konnten zeigen, dass sich soziale Kontakte  bei Krebspatientinnen  positiv auf den Gesamtüberleben auswirken. Einsamkeit ist  in seinen gesundheitlichen Auswirkungen mit Alkoholabhängigkeit, Bewegungsmangel oder Rauchen vergleichbar. (Holt- Lundstad et al. 2010)