ACHTUNG WICHTIGE INFORMATIONEN

  • von

CORONA und Krebserkrankung

Das Robert Koch-Institut nennt Krebspatienten ganz allgemein als eine von mehreren Risikogruppen für schwere Verläufe einer COVID-19-Erkrankung. Das führt bei vielen von Krebs betroffenen Menschen zu Verunsicherung, insbesondere dann, wenn die Krebserkrankung schon länger zurückliegt.

Mit diesen Fragen können Sie abschätzen, ob Sie zur Risikogruppe gehören:

  • Sind Sie aktuell an Krebs erkrankt?
  • Erhalten Sie gerade eine Krebsbehandlung, etwa Chemotherapie, Strahlentherapie, zielgerichtete Therapie, Antikörpertherapie.
  • Wenn ja: Ist das eine Therapie, die das Immunsystem schwächt?
  • Ist Ihr Immunsystem aktuell durch eine Blutstammzelltransplantation mit fremden (allogenen) Stammzellen geschwächt oder erhalten Sie gerade eine andere zelluläre Therapie, etwa eine CAR-T-Zelltherapie?
  • Nehmen Sie Medikamente ein, die das Immunsystem schwächen, beispielsweise hochdosiertes Kortison oder Methotrexat?
  • Weisen Ihre aktuellen Blutwerte darauf hin, dass Ihr Immunsystem geschwächt ist?
  • Haben Ihre Ärzte Sie darauf hingewiesen, dass Ihr Immunsystem eingeschränkt ist?
  • Wie lang liegt Ihre Krebserkrankung und deren Behandlung zurück?
  • Haben Sie zusätzliche Erkrankungen?
  • Als Risiko gelten laut Angaben des Robert Koch-Instituts Vorerkrankungen wie bestimmte Lungen- und Herzerkrankungen, Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus), chronische Lebererkrankungen und Erkrankungen, die das Immunsystem schwächen.
  • Wie alt sind Sie? Ab 50 – 60 Jahren steigt das Risiko stetig.
  • Rauchen Sie? Raucher haben ein erhöhtes Risiko.
 

BRUSTKREBS:

Sämtliche ANTIHORMONTHERAPIEN (Tamoxifen, Arimidex, Letrozol, Letrofam, Zoladex, Aromasin, Faslodex, Anastrozol und Exemestan) schwächen oder beeinträchtigen Ihr Immunsystem NICHT. 

Personen, die hingegen Die CDK4/6 HEMMER zusätzlich einnehmen wie Ibrance, Verzenios und Kisqali, soll bei Infektzeichen der Vertrauensarzt kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.